Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Jan Böhmermanns Rachefeldzug gegen die Homöopathie

Gegen Dummheit, da hab ich was. Das Heilmittel gegen dieses Leid heißt: Denken. Ich weiß nicht wie das ZDF Neo dazu kommt, in seiner Sendung „Neo Magazin Royale vom 13.06.2019“ einen persönlichen Rachefeldzug Böhmermanns gegen die Homöopathie auszustrahlen. Es war weder Comedy noch konstruktive Kritik. Ja, was Böhmermann nicht sieht, gibt es nicht. Sein Fazit aus der Kinderwelt: In den Globuli kann also auch nichts drin sein! Und da hat er ab der Potenzierungsstufe D23 nicht einmal unrecht, denn Moleküle sind wirklich keine mehr drin, aber halt Information. Und ja Jan, Information kann man nicht fühlen riechen, sehen. Sie ist. Aber hier bewegen wir uns bereits in Bereiche der neue Physik. Aber die gibt’s wahrscheinlich auch nicht. Ich nenne diesen Tieftaucher ab jetzt einfach Jan Blöder Mann, auch wenn ich mich damit fast auf sein Niveau hinab begebe… aber manchmal geht es nicht anders, damit man verstanden wird. Ja Jan, es gibt viel, was man nicht sieht. Auch Kinder glauben, wenn sie die Hand vor Augen halten, dass sie dann nicht mehr da sind.
Aber Placebo-Heilung kennt er schon. Und die Homöopathie soll seiner Meinung nach nicht besser sein als der Placebo-Effekt. Ich weiß übrigens nicht, was an einer Placebo-Heilung schlecht sein soll. Durch den Placebo-Effekt 100% geheilt – ja, das kann auch die Homöopathie nicht toppen, denn gesund ist eben gesund. Dass Jan Blöder Mann, in seinem Rachefeldzug gegen seine scheinbar persönlichen Feinde Meditonsin, Hevert Arzneimittel und die DHU noch einen Song mit einem Gospel Chor (Mädels und Boys, wie konntet ihr da nur mitmachen? Ihr saht alle ganz vernünftig aus! Ja ich weiß, das liebe Geld…) draufsetzte, war der Gipfel an Geschmacklosigkeit. Und Rezo, du bist ein so offener Typ und hast so gar nicht in diese Sendung gepasst!
Ich sehe die Deutschen in ihren Jogginganzügen vor den Fernsehern hängen bei ein, zwei oder mehr Fläschchen Bier und sich die Schenkel klopfen „Ja der Böhmermann hat Recht: Was man nicht sieht, gibt es nicht.“ Na, wenigstens wissen wir doch jetzt wo unsere Gelder hinfließen, nicht die Pharma hat Schuld, nein, die Homöopathie ist es, die unsere Krankenkassen ruiniert.
Ich hoffe, dass ich ihn nie wieder im Fernsehen sehen muss. Dann gibt es ihn für mich einfach nicht mehr. Das wäre für mich das Beste. Sonst brauch ich nämlich jetzt ein paar Globuli gegen die aufkommende Aufregung gegen so viel Dummheit und Ignoranz!

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.